Heute bringt unser sponzor Veggie Boogie ein geniales rezept mit indischen aromen.

Heute bringe ich euch einen geschmack der erinnert an Indien mit einem bishen nostalgie, Es erinnert mich an  die reise die ich vor ein par jahren  gemacht habe nach das land der farben und kontrasten… Und obwohl die indische küche in generell köstlich faszinieren mir am meisten die Lassi Smoothies von joghurt und frische früchten.

Heute hab ich vorbereitet meine eigene versión mit mango und kurkuma, das ergebnis  weich und cremig, mit einem intensiven  und wunderbaren süssen nachgeschmack, darüber hinaus werden wir weiterhin die möglichkeit von hausgemachten Mandelmilch benutzen die ich euch gezeigt habe auf meinem  Blog um eine weitere flüssige lichte konsistenz zu bekommen.

ZUTATEN

200ml sehr kalte  Mandelmilch (gemacht extraktor, das rezept können sie  hier lesen)

1 Joghurt nach eigenem geschmack (Ich habe eine organische sorte mit heidelbeeren)

1 Grosse Mango Ready to eat

2 – 3 Esslöffel guter Honig oder agavensaft

1 Esslöffel Kurkuma pulver

2 Esslöffel organisches vanille pulver

Essbare Rossen, Pollen und Vanille pulver zum garnieren

ANWEISUNGEN

  • Die mango schälen und in kleine stücke schneiden
  • Mischen sie das Vanillie und Kurkuma pulver mit milch und joghurt in ein grosses glas.
  • Schalten sie den Slow Juicer aan und fügen sie die mischung zu mit die kleine stucken mangos in abständen.
  • Jetzt da  unsere smoothie fertig ist, fügen sie Honig zu nach eigener gesmack
  • Servieren in  gläsern und garnieren mit Pollen, etwas vanille pulver und zerkleinerte Rosen

Die ubergeblieben  Mango schalen nicht weg werfen, die kan mann immer später  benutzen

Für Süssigkeiten und kuchen… ( Wen sie nicht gleich benutzen können sie es einfrieren)